Endoskopie

Bei der Magen- oder Darmspiegelung wird ein schlauchförmiges, biegsames Untersuchungsinstrument (Endoskop) verwendet, in dessen Spitze eine Kamera eingebaut ist. Die Bilder der zu untersuchenden Organe werden auf einen Monitor übertragen (Video-Endoskopie).

Um für den Patienten die Unannehmlichkeiten bei einer Magenspiegelung möglichst gering zu halten, verwenden wir in unserer Praxis überwiegend Endoskope mit geringem Durchmesser. Dadurch ist es auf Wunsch des Patienten häufig möglich, auf eine Sedierung ("Beruhigungsspritze") zu verzichten.

Ein weiteres wichtiges Qualitätsmerkmal eines Endoskops ist seine Auflösung. In unserer Praxis gehören alle Endoskope zur Gruppe der hochauflösenden (=high-resolution) Instrumente. Endoskopische Untersuchungen führen wir bei folgenden Organen durch:

Ösophago-Gastro-Duodenoskopie

  • Speiseröhre
  • Magen
  • Zwölffingerdarm
  • oberer Dünndarm
 
                                      

Koloskopie, Ileokoloskopie

  • Dickdarm
  • Enddarm
  • evtl. auch Endteil des Dünndarms
 

Techniken der endoskopischen Anwendung

  • Entnahme von Gewebeproben - Biopsien
  • Abtragung von Polypen - Polypektomie
  • Verschorfung von Polypen und Gefäßanomalien - Argon-Plasma-Koagulation
  • Blutstillung mit Endoclips, Unterspritzung, Argon-Beamer

Proktologie

  • Hämorrhoiden-Behandlung - Sklerosierung, Ligaturen
  • Thrombosebehandlung
  • Behandlung von Analfissuren (Einrisse)

Funktionsdiagnostik

  • H2-Atem-Tests zum Nachweis einer gestörten Aufnahme (Malabsorption) von Laktose, Fruktose oder Sorbit bzw. einer bakteriellen Überbesiedelung des Dünndarms

Sonographische Untersuchungen

Unser Ultraschallgerät gehört zur höchsten Qualitätsstufe (Stufe 3 der DEGUM*) und bietet die beste Voraussetzung für hohe Aussagekraft bei den sonographischen Routine- und Spezialuntersuchungen in unserer Praxis. Bei der Untersuchung setzen wir verschiedene Techniken ein:

 

B-Bild-Diagnostik als Standardverfahren
Leber, Gallenblase, Gallenwege, Bauchspeicheldrüse, Milz, Nieren, große Bauchgefäße, Magen und Darm, Lymphknoten, Bauchdecke, Schilddrüse

Doppler-Sonographie zur Gefäßdiagnostik der Bauchgefäße
Farb-Doppler, Power-Doppler und PW-(Pulse Wave)-Doppler

Kontrastmittel-Sonographie zur Abklärung von Leberprozessen

Ultraschallgesteuerte Punktion der Leber


[*DEGUM = Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin]

 

Hepatologie

  • Abklärung erhöhter Leberwerte
  • Sonographie
  • Entnahme von Gewebeproben - Leberbiopsie
  • Behandlung von chronischer Hepatitis B und C

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)

  • Spezialsprechstunde für Patienten mit Morbus Crohn und Colitis ulcerosa